Über Uns

DSC_0691Hawar – Hilfswerk für Flüchtlinge im Irak ist ein Hilfswerk unter dem Dach des Vereins Kölner Appell gegen Rassismus e.V. . Der Begriff Hawar ist aus dem kurdisch sprachigen Raum und bedeutet soviel wie Hilfe bzw. Hilferuf . Gegründet wurde das Hilfswerk von Klaus Juenschke und Gian Aldonani. Schwerpunkt unseres Hilfswerks ist es Flüchtlinge im Irak, die durch den Terror des Islamischen Staates (IS/ISIS) ihrer Existenz beraubt worden sind, zu unterstützen. Unser Fokus liegt hier bei besonders auf Kinder und Jugendliche.

Mit den Spenden aus dem Hilfswerk möchten wir direkt vor Ort humanitäre Hilfe leisten und den Kindern und Jugendlichen dort neue Zukunftsperspektiven ermöglichen. Hierfür reisen wir direkt in die Krisenregion zu den Kindern und Jugendlichen in den Flüchtlingscamps. Darüber hinaus möchte Hawar sich langfristig und nachhaltig für politische, emanzipatorische und vor allem soziale Veränderung einsetzen, an Schulprojekten im Irak mitwirken und demokratische Werte sowie ein friedliches Miteinander fördern.
Während der ersten Hilfsaktion über Weihnachten konnte das Hilfswerk mit einer Spendensumme von 11000 Euro insgesamt 1100 Winterjacken, 1500 Winterschuhe, 600 Schlafhosen sowie 500 Winterdecken und für über 750 Flüchtlingsschüler Schulmaterial besorgen.  Die nächste Reise mit weiteren Hilfsaktionen ist in Planung.
Neben der humanitären Hilfe widmet sich das Hawar-Hilfswerk auch politischen Aufgaben. Sowohl in Schulen als auch in den Hochschulen und auf öffentlichen Plätzen leistet das Hilfswerk politische Aufklärungsarbeit.
Viele der Mitwirkenden des Hilfswerks sind selber Flüchtlinge, junge, engagierte Studentinnen und Studenten und Jugendliche aus den verschiedensten Ländern.